Biographische Daten

 

1685            Geburt in Eisenach (21. März)

 

1694            Tod der Mutter (3. Mai)

                  

1695            Tod des Vaters (20.Februar)

                    Johann Sebastian zieht zu seinem älteren Bruder nach Ohrdruf

 

1700            Aufbruch von Ohrdruf nach Lüneburg (Schüler der St.Michaelis-Schule)

 

1702            Abschluss der Schule, Rückkehr nach Thüringen

 

1703            Lakai und Musiker des Herzogs Johann Ernst von Sachsen-Weimar

                   Organist an der Neuen Kirche zu Arnstadt

 

1705            Besuch bei Dieterich Buxtehude in Lübeck

 

1707            Organist an der Hauptkirche Divi Blasii zu Mühlhausen

                   Hochzeit mit Maria Barbara

 

1708           Anstellung als Organist und Kammermusiker am Hof von Weimar

                  Geburt der Tochter Catharina Dorothea

 

1710           Geburt des Sohnes Wilhelm Friedemann

 

1713           Geburt der Zwillinge Maria Sophie und Johann Christoph, beide sterben

                  kurz nach der Geburt

 

1714           Berufung zum Organisten der Liebfrauenkirche zu Halle. Bach nimmt die

                  Wahl nicht an

                  Ernennung zum Konzertmeister der Weimarer Hofkapelle

                  Geburt des Sohnes Carl Philipp Emanuel

 

1715           Geburt des Sohnes Johann Gottfried Bernhard              

 

1717           Kapellmeister am Hof des Fürsten zu Anhalt-Köthen

                  Karfreitag: Aufführung einer verschollenen Passion in Gotha

                  Cembalo-Wettbewerb mit Louis Marchand in Dresden

 

1718           Geburt des Sohnes Leopold Augustus

 

1719           Tod des Sohnes Leopold Augustus

                   Der Versuch, Georg Friedrich Händel in Halle zu treffen, scheitert

 

1720           Tod seiner Frau Maria Barbara

                   Erfolglose Bewerbung um die Organistenstelle an St. Jacobi, Hamburg

 

1721           Hochzeit mit Anna Magdalena Wilcke

                  Gastkonzert am Hof des Grafen Reuß in Schleiz

 

1722           Gastkonzert am Hof von Anhalt-Zerbst

 

1723           Geburt der Tochter Christiana Sophia Henrietta

                   Ernennung zum Thomaskantor in Leipzig

 

1724           Geburt des Sohnes Gottfried Heinrich

                   Karfreitag: Aufführung der Johannespassion (1. Fassung)

                   Gastkonzert am Hof in Köthen

 

1725           Geburt des Sohnes Christian Gottlieb

                   Gastkonzert in Weißenfels

                   Orgelkonzert in der Sophienkirche in Dresden

                   Gastkonzert am Hof in Köthen

 

1726           Geburt der Tochter Elisabeth Juliana Friederica

                   Tod der Tochter Christiana Sophia Henrietta

 

1727           Geburt des Sohnes Ernestus Andreas (stirbt kurz nach der Geburt)

                   Karfreitag: Aufführung der Matthäuspassion

 

1728           Tod des Sohnes Christian Gottlieb

                   Geburt der Tochter Regina Johanna

                   Gastkonzert am Hof in Köthen

 

1729           Gastkonzert in Weißenfels

                   Übernahme der Leitung des „Collegium Musicum“ Leipzig

                   Der zweite Versuch, Georg Friedrich Händel zu treffen, scheitert

 

1730           Geburt der Tochter Christina Benedicta (stirbt kurz nach der Geburt)

                   Karfreitag: Aufführung einer anonymen Lukas-Passion

 

1731           Geburt der Tochter Christina Dorothea

                   Karfreitag: Aufführung der Markus-Passion

                   Besuch in Dresden: Opernbesuch, Orgelkonzert in der Sophienkirche

                   Veröffentlichung: I. Teil der Clavierübung

 

1732           Tod der Tochter Christina Dorothea

                   Geburt des Sohnes Johann Christoph Friedrich

 

1733           Tod der Tochter Regina Johanna

                   Geburt des Sohnes Johann August Abraham (stirbt kurz nach der

                   Geburt)

 

1734/35     Aufführung der sechs Kantaten des Weihnachtsoratoriums

 

1735           Geburt des Sohnes Johann Christian

                   Reise nach Mühlhausen

                   Veröffentlichung: II. Teil der Clavierübung

 

1736           Ernennung zum Königlich Polnischen und Kurfürstlich Sächsischen

                   Hofcompositeur

                   Orgelkonzert in der Marienkirche in Dresden

 

1737           Geburt der Tochter Johanna Carolina

                   Reise nach Sangerhausen

 

1739           Tod des Sohnes Johann Gottfried Bernhard

                   Reise nach Weißenfels

                   Veröffentlichung: III. Teil der Clavierübung

 

1740           Reise nach Halle

 

1741           Reise nach Berlin

                   Veröffentlichung: Goldbergvariationen (IV. Teil der Clavierübung)

 

1742           Geburt der Tochter Regina Susanna

 

1747           Eintritt in die „Societät der Musicalischen Wissenschaften“

                   Reise nach Potsdam, Besuch bei Friedrich dem Großen,

                   Orgelkonzert in der Heiliggeistkirche, Opernbesuch in Berlin

                   Veröffentlichung: Musikalisches Opfer

                   Veröffentlichung: Canonische Veränderungen

 

1748           Geburt des Enkelsohns Johann Sebastian

                   Veröffentlichung: Schübler-Choräle

 

1749           Geburt des zweiten Enkels Johann Sebastian

                   Karfreitag: letzte Aufführung der Johannespassion unter Bachs Leitung

 

1750           Zwei Augenoperationen durch den Londoner Okulisten Dr. John Taylor

                   Schlaganfall

                   Tod Johann Sebastian Bachs (28. Juli)

                   Begräbnis auf dem Johanniskirchhof in Leipzig (31. Juli)

                   Erbteilung der Hinterlassenschaft durch das Nachlassgericht Leipzig

 

1751           Veröffentlichung: Kunst der Fuge

 

>